Einreichungen für die Circular City Challenge

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einreichungen für die Circular City Challenge

Januar 31 @ 8:00 April 1 @ 23:30

Der Übergang zu einer Circular Economy ist der Schlüssel, um Städten zu helfen, ihre Klimaziele zu erreichen und eine nachhaltige Zukunft sicherzustellen. Sie bietet eine neue Alternative, um widerstandsfähigere, integrative und lokale Kommunen aufzubauen.

Die Circular City Challenge sucht potenzielle Lösungen zum Übergang von der traditionellen linearen zur zirkulären Kreislaufwirtschaft, um prosperierende Städte zu schaffen. Die Lösungsvorschläge müssen sich auf mindestens einen der vier Bereiche beziehen: Ressourcenmanagement, digitale Technologien, Systeminfrastruktur, und/oder Verbrauch und Konsumbewusstsein.

Arbeiten Sie an einem Projekt, das diese Herausforderungen adressiert?

Im Rahmen der Circular City Challenge werden Organisationen und Unternehmen dazu aufgerufen, Antworten auf die vier Herausforderungen bei der Transformation zu einem zirkulären städtischen System zu finden. Gesucht werden innovativen Lösungen in allen Entwicklungsstadien, vom Umsetzungskonzept über Prototypen bis hin zu neuen Unternehmen, Projektzusammenschlüssen und Dienstleistern. Wichtig ist vor allem, dass die Lösungsansätze das Potential haben, die Transformation von einem linearen Wirtschaftssystem zu einer Circular Economy wegweisend mitzugestalten um lebenswerte Städte zu gestalten.

Mit der Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lösungen und Projekte auf direktem Weg den Vertreter:innen der vier teilnehmenden Städte, Berlin, Stuttgart, München und Wien vorzustellen und Unterstützung zu erhalten.

Das Circular Economy Forum Austria unterstützt die Circular City Challenge in der Kommunikation der Einreichung und der Ergebnisse.