Circular Economy Forum Austria führt in Kooperation mit den AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA im Herbst 2021 CIRCULAR INNOVATION JOURNEYS mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten in europäische Hotspots der Kreislaufwirtschaft durch.

Auf der Reise lernen österreichische Unternehmen internationale Best Practice persönlich kennen, der Erfahrungsaustausch mit Vorreitern der Circular Economy steht dabei im Mittelpunkt.

Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen, von 20-21 Oktober 2021 in Mailand / Lombardei, gemeinsam mit weiteren Entscheidungsträgern aus kreislaufinteressierten Branchen und Unternehmen an dieser hochinteressanten Reise teilzunehmen.

 

Italien hat sich bisher erfolgreich als einer der europäischen Cluster für Kreislaufinitiativen positioniert. Die Regionen arbeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten an Innovationen in traditionellen Branchen und Exportsektoren, viele dieser Initiativen und zielen auf Geschäfts- und Exportsektoren ab, die vom Aufstieg globaler Supply Chains und dem stetigen Anstieg des europäischen Umweltbewusstseins betroffen sind.

Auf dieser Zukunftsreise in die Lombardei können österreichische Entscheidungsträger aus Unternehmen in persönlichem Kontakt und Austausch erfahren, wie sich traditionelle Wirtschaftssektoren durch Kreislaufinnovation an ein sich veränderndes Wirtschaftsumfeld anpassen.

Die Anmeldefrist endet am 27.September, sie finden HIER alle Informationen zur Teilnahme und Anmeldung

Beachten Sie bitte, dass eine verbindliche Anmeldung ausschließlich über diesen Link erfolgen muss.

 

Anmeldung, Kosten & Programm

  • Zielgruppe: Entscheidungsträger*innen von Unternehmen- CEO, CTO, CIO oder Circular Economy Beauftragte bzw NachhaltigkeitsmanagerInnen
  • Online Anmeldung
  • Teilnahmegebühr WK-Mitglieder: 600 EUR
  • Teilnahmegebühr WK-Nichtmitglieder: 1.200 EUR
  • Programm
  • Anmeldung bis 27.09.2021, begrenzte Teilnehmerzahl
  • Es gelten die AGB für Zukunftsreisen und Workshops im Ausland der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA