office@circulareconomyforum.at Paulanergasse 13, 1040 Vienna, Austria

Kategorie: Aktivitäten

Online Seminar: Mit Modellierung von Wertschöpfungskreisläufen zur unternehmerischen Umsetzung

Im Zuge der Realisierung einer Kreislaufwirtschaft wird es immer wichtiger werden Produkteigenschaften, die sich erst im späteren Verwendungszweck zeigen, bereits in der Entwicklung, im Design mitzudenken. Das betrifft beispielsweise Eigenschaften wie Modularität, Reparierbarkeit oder Recyclingfähigkeit, deren notwendige Einhaltung auch bereits von der Gesetzgebung in Aussicht gestellt worden sind. Um Kreislauf-Designs…

What`s next: Seven things we need to build a CIRCULAR FUTURE

Circular Economy Forum Austria Executive Director Karin Huber-Heim präsentierte auf Einladung der TEDx Rohrbach Berg die sieben Dinge, die es braucht , um die Herausforderungen zu meistern, vor denen wir beim Aufbau eines Circular Future stehen, ein Thema, das ihr seit einiger Zeit sehr am Herzen liegt: Bildung, Kreativität, Partnerschaften, Investitionen, Experimente, Ehrgeiz…

EU-Taxonomie Talk: Übergang zur Kreislaufwirtschaft

Gestern fand der zweite EU-Taxonomie-Talk zum Thema Kreislaufwirtschaft statt! Nach der Begrüßung des Vöslauer Mineralwasser GmbH-Geschäftsführers Schlossnikl Herbert, diskutierten Marina Luggauer Assistant Manager Sustainability Services, KPMG IMPACTAdvisory, Marlene Johler, Advisor für Business & Corporate Development, Circular Economy Forum Austria und CEO mindX und Christine Vieira Paschoalique, Head of Corporate Sustainability, Corporate Sustainability & Innovation bei Wienerberger AG über die verschiedenen Herausforderungen, welche die EU-Taxonomie-Verordnung…

Nachhaltige Immobilien: ÖGNI, TPA und Circular Economy Forum bündeln Kompetenzen

Die Bauindustrie ist der erste Sektor der sich intensiv mit der Kreislauffähigkeit in Planung Bau und Materialien auseinandersetzen muss. Rückbau Renovierung, Modularität, Monomaterialien, Digitalisierung aber auch neue Skills und Know-How für Kreislaufwirtschaft werden an allen Stellen – von Behörden über Bauherr:innen und Architekt:innen bis zu den Ausführenden hin gebraucht.Wir freuen…

A fresh view on Circular Economy

Durch den Erhalt von Werten entstehen neue Geschäftsmöglichkeiten, neue Partnerschaften und Beziehungen – das ist das nachhaltige Wachstum der Zukunft. Internationale Kooperation ist der Schlüssel für den Erfolg moderner Kreislaufwirtschaft – als hochkollaboratives Netzwerk freuen wir uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit ADVANTAGE AUSTRIA im Rahmen unserer Circular Innovation Journeys ZUKUNFTSREISEN zu den internationalen Hotspots für Circular Economy. Wir bedanken uns für das Interview mit Circular Economy…

Online Roundtable: Ressourcen im Kreislauf führen – Vom Verbrauch zum Gebrauch

Zukünftig gilt es, die verwendeten Ressourcen so lange wie möglich zu erhalten, dh. Produkte verbessern und reparieren um ihre Lebensdauer zu maximieren oder Rücknahmestrategien entwickeln, um den Produkten ein zweites Leben zu ermöglichen. Der aktuelle Entwurf der österreichischen Kreislaufwirtschaftsstrategie sieht hierfür einen ambitionierten Zielpfad vor: Bis 2050 muss der aktuelle…

Kreislaufwirtschaft – Stop Talking, start Acting!

Unter dem Motto „Stop talking, start acting!“ beschäftigte sich eine Arbeitsgruppe der ÖGNI – Austrian Sustainable Building Council, gemeinsam mit bekannten Experten und Expertinnen der Branche, ein Jahr lang mit dem Thema Kreislaufwirtschaft. Neben anregenden Diskussionen hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, im Rahmen von Exkursionen Einblicke in praxistaugliche Projekte zu…